Vereinsziele

Der Verein ist ein freier Zusammenschluss von Personen zur Förderung des Umwelt- und
Landschaftsschutzes. Der Verein setzt sich besonders für den Erhalt der Freiflächen im Bereich des
westlichen Strohgäu und Heckengäu als ökologisch wertvolle Land- und Forstwirtschaftsflächen,
als naturnahes Naherholungsgebiet und als Rückzugsgebiet gefährdeter Tier- und Pflanzenarten
ein.

Der Verein verfolgt folgende Ziele:

  • Landschaftspflege, insbesondere die Erhaltung traditionell typischer
    Landschaftselemente (wie z.B. Streuobstwiesen und Hecken)
  • Erhaltung von siedlungsnahen Frischluftschneisen
  • Erhaltung der wertvollen Böden, auch für die regionale Landwirtschaft
  • Schutz des Lebensraumes bedrohter Tier- und Pflanzenarten
  • Schutz der Freiflächen vor Bebauung
  • Erhaltung des Erlebniswertes der Landschaft
  • Förderung des Zu-Fuß-Gehens (z.B. Wanderwege)
  • Förderung des Fahrradverkehrs (z.B. Radwege)

Der Verein führt zur Hebung des Umweltbewusstseins öffentliche Veranstaltungen bezüglich der
oben genannten Ziele für die Bevölkerung durch. Hierzu gehören auch Führungen unter
landschaftskulturellen, pflanzenkundlichen, vogelkundlichen und klimatologischen Aspekten.

Der Verein setzt sich für die Anlage von Biotopen ein und wirkt bei der Erstellung eines
Biotopverbundsystems mit.

Der Verein kann durch Flächenerwerb das Erreichen seiner oben genannten Ziele absichern.

Der Verein bemüht sich auch um Zusammenarbeit mit Vereinen ähnlicher Zielrichtung.