Über uns

Kurz zu unserer zugegeben sehr jungen Vereinsgeschichte: Wer erinnert sich noch – DIE große Aufregung in Hemmingen Oktober/November letzten Jahres? Eine Deponie sollte gebaut werden auf Hemminger Gemarkung – mitten im Naherholungsgebiet und der Frischluftschneise, auf besten Äckern mit einem Fahrweg an Schule und Kifaz vorbei! Unmöglich, ausgeschlossen!

Mit Plakaten, bemalten Tüchern, bohrenden Fragen unter anderem bei der Informationsveranstaltung in der Gemeinschaftshalle, der Widerstand erhob sich und alle – ob alt oder jung- machten mit. Und wir hatten Erfolg, der Plan ist erst einmal vom Tisch und es wird regionsweit nach einer Deponiefläche gesucht. Aber wir dürfen noch nicht entspannen, denn die Pläne sind ja nur in eine Schublade gewandert und harren dort der weiteren Dinge.

In unserem Verein sind alle willkommen, die sich gemeinsam mit uns für den Erhalt der Natur und Landschaft in unserer Umgebung einsetzen wollen. Auf dem Bild finden sich Vorstand, stellvert. Vorstand, Schriftführer, Kassierer und Beisitzer:innen.

von links nach rechts: Bernhard von Rotberg (Schriftführer); Tobias Adolph (Kassierer); Ute Kogler (Beisitzerin); Tim Frohwerk (stellvertretender Vorstand); Barbara von Rotberg (Vorstand); Rebecca Nell (stellvertretender Vorstand); Kathrin Anandasivam (Beisitzerin); Detlef Meissner(Beisitzer); Alexander Güntert (Beisitzer)